Pfeifenklub Biel - Mitglied

Ein Rückblick von unseren jüngsten Mitglieder Manu, Gaëtan und Floran

Als Filmfreaks der Filmtrilogie « The Lord of the Rings » wir, die Gebrüder Oudart haben verschiedene Persönlichkeiten beobachtet die genüsslich Pfeife rauchten. Gemeinsam haben wir uns entschieden Pfeifen mit einem langen Holm, anzuschaffen. Diese Lesepfeifen mit dem langen Holm heissen in Fachkreisen Churchwarden. So haben wir unsere ersten Erfahrungen in der Welt des Pfeifenrauchens im Alter von 19 Jahren erlebt.

Als Genussmensch und zudem Weinliebhaber haben wir sehr schnell entdeckt, die Freude an anderen Tabaken und die klassischeren kürzeren Pfeifen. Im Internet haben wir unseres Wissen über Pfeifenforums und verschiedene Pfeifenclubs erweitert. Beflügelt durch Kontakt mit passionierten Pfeifenliebhabern, haben wir die ganze Ausdehnung der Pfeifen Welt entdeckt und schätzen gelernt. Unsere Tabakauswahl orientiert sich in Richtung der natürlichen Tabaken, mit möglichst wenig Adjuvant.Was die Pfeifen betrifft, unsere Wahl richtet sich nach der Exklusivität und nicht nach dem Preis. Wir besorgen uns handgemachte Pfeifen, speziell bei europäischen Pfeifenhersteller wie David Enrique, Roland Schwarz, Peter Heeschen oder Herman Hennen.


Wir sind ganz einfach dem Pipe Club Biel beigetreten damit wir unsere Leidenschaft in guter Gesellschaft pflegen können. Der Pipe Club von Biel besteht auch aus Zigarrengeniesser und sogar aus Nichtraucher. Willkommen den Neugierigen, die an unsere geselligen Anlässe teilnehmen möchten. Wir wurden sehr herzlich im Pipe Club von Biel durch eine engagierte und freundliche Mannschaft. Die Diskussionen über die verschiedenen Ausflüge und Wettkämpfe überall in dieser Welt sind sehr interessant. Unsere regelmässige Treffen finden in einem wunderschönen Lokal. Die herzliche Atmosphäre ist verzaubert von den verschiedenen Tabakdüften. Selbstverständlich werden die Gesprächen mehrspracig geführt, wie es sich in einer Stadt wie Biel wo die Zweisprachigkeit gepflegt und gelebt wird.


Wir kennen einen guten Freund, welcher im Weingeschäft tätig, und dazu noch gierig ist, neue Geschmäcker zu entdecken. Auf dieser Weise, fand Gaëtan Rochat den Anschluss in der Welt der Pfeife und sehr schell sich Pfeifen und Tabak von auselesener Qualität angeschafft. Er ist Mitglied des Pipe Club Biel und geniesst in guter Gesellschaft angenehme Stunden .Begeistert durch neue Entdeckungen, Gaëtan sucht und bestellt über das Internet verschiedene Spezialitäten.In eine Welt, wo alles schneller geht und die Einschränkungen immer zahlreich werden, wo Konsummieren ohne Degustieren täglich stattfindet. Wir wählen den anderen Weg indem wir in einem der letzten Raucherrefugien dieser Stadt, möglichst lange und langsam rauchen und jeden Gramm Tabak voll geniessen.
Einen herzlichen Dank an den Pipe Club von Biel der uns so freundlich aufgenommen hat.